Für die Konsultation der Unterlagen im Lesesaal vereinbaren Sie bitte telefonisch (043 268 87 50) einen Termin, da die Platzzahl im Lesesaal aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist. Der Zugang zum Lesesaal ist nur mit bestätigter Platzreservation möglich.

Sachdokumentation

Wie ist die Sachdokumentation aufgebaut?

1'200 Dossiers:
Zu rund 1'200 Sachthemen gibt es Dossiers. Ein Dossier umfasst mehrere Schachteln, die zeitlich von­einander abgegrenzt und zum Teil inhalt­lich näher beschrieben sind.

12'000 Schachteln:
Die Broschüren/Flug­schriften und die Zeitungs­ausschnitte sind in Schachteln abgelegt, die sich thematisch und chrono­logisch voneinander abgrenzen. Die Schachteln können online bestellt und vor Ort eingesehen werden.

Einzeldokumente sind nur partiell erfasst, zum Teil im NEBIS-Katalog, zum Teil in der Datenbank selbst. Wo vorhanden, ist der Zugriff auf die einzeln katalogi­sierten Dokumente ent­sprechend verlinkt.


Impressum

Projektleitung:
Barbara Fässler
Jürg Scheidegger
Externe Beratung:
Josef Wandeler, Trialog AG
Programmierung:
Dominik Ogilvie, Avant la lettre

2018-07-03 / CI 3